Den Hafen erkunden
Reisen auf grossen Schiffen

Werftführung

Sehen Sie zu, wie die größten und schönsten Kreuzfahrtschiffe der Welt entstehen. Eine einmalige Gelegenheit, solche Giganten aus nächster Nähe zu sehen!

Werftführungen auf Englisch

Im Sommer werden die Führungen durch die Werft von Saint-Nazaire auch auf Englisch angeboten. Die Daten für dieses Jahr : vom 12. Juli bis 30. August 2018 jeden Donnerstag um 14 Uhr 30 (1 1/2 stündige Führung).

Schiffbau seit 150 Jahren Tradition


Besuchen Sie die Werft in Saint-Nazaire und machen Sie sich auf nicht gerade alltägliche Begegnungen gefasst: sehen Sie zu, wie die größten und schönsten Kreuzfahrtschiffe der Welt entstehen. Seit mehr als 150 Jahren werden in Saint-Nazaire große Passagierschiffe gebaut, gestern Ozeandampfer, heute Kreuzfahrtschiffe. Erleben Sie eine spannende Führung in einer weltberühmten Werft.

Strecke und Inhalt der Besichtigung können sich je nach Aktivität der Werft leicht ändern. Führung auf Französisch, im Sommer auch auf Englisch.

Vom Rohstahllager bis zum Ausrüstungsdock

Während der Werftführung erfahren Sie, wie nicht nur die Technologie, sondern auch die Logistik stimmen muss, um die größten Kreuzfahrtschiffe zu bauen und rechtzeitig fertigzustellen.

In Begleitung Ihres Fremdenführers fahren Sie  mit dem Bus ab U-Bootbunker zur Werft. Dort geht es über eine ca. 6 km lange Rundstrecke über das 110 Hektar große Werftgelände, zu allen Stationen des Schiffbaus. Hier ist alles überdimensional: das Trockendock, in dem die Schiffe zusammengebaut werden, ist mehr als 900 Meter lang; der riesige Portalkran hat eine Tragkraft von bis zu 1 400 Tonnen, d.h. er hebt Sektionen eines Schiffes, die so groß wie ganze Gebäude sind!

Die Werft in Saint-Nazaire besuchen, das heißt…

… die im Bau begriffenen Ozeanriesen aus nächster Nähe bewundern zu können;

… den Gigantismus dieser “Stadt innerhalb der Stadt” zu erleben und zu begreifen;

… vom Rohstahllager bis zum Ausrüstungsdock zu verstehen, wie so ein Riesenschiff gebaut wird.

Zwei Führungen zur Auswahl

Zur Werftbesichtigung haben Sie die Wahl zwischen einer zweistündigen oder einer eineinhalbstündigen Führung. In beiden erfahren Sie viel über alle Aspekte des Schiffbaus, einschliesslich der neuen Aktivitäten des Unternehmens auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien aus dem Meer (hier werden Teile von Windturbinen für Windfelder im Atlantik gebaut).

Die riesigen Kreuzfahrtschiffe, die hier entstehen, sind natürlich die Stars der Führung. Das Auftragsbuch der Werft ist für die nächsten Jahre voll, und Sie werden wahrscheinlich mehr als ein Schiff, in verschiedenen Bauphasen, sehen können. Von einer Galerie direkt am Trockendock bieten sich eindrucksvolle Ausblicke auf die Werftaktivitäten. Bei der zweistündigen Führung besuchen Sie auch eine große Werkshalle, in der große Stahlbleche zusammengeschweisst werden.

Die Führungen sind auf Französisch, im Juli und August auch auf Englisch. Bitte beachten, Sie : Einschränkungen oder Änderungen der Werftführungen können je nach Aktivität der Werft vorkommen.

Neu : die Industrieführungen (Werft, Airbuswerk, Hafenterminals) können mit dem Erlebnismuseum Escal’Atlantic oder mit dem Kombiticket „3 Besichtigungen“ kombiniert werden.

 

Wo?

Abfahrt mit Bus ab U-Bootbunker, Saint-Nazaire, Ville-Port, boulevard de la Légion d’Honneur. Zahlreiche Parkplätze vor Ort.

Saint-Nazaire ist auch mit der Bahn gut zu erreichen. Vom Bahnhof kommen Sie gut per Bus an den Hafen. Bushaltestellen : für die Linie HélYce (täglich), Rue de la Paix + 7 Gehminuten; für die Linie U2 (Montag bis Samstag), Ruban Bleu + 4 Gehminuten.

Wann?

Die erhältlichen Daten finden Sie, wenn Sie die Rubrik „Tickets kaufen“ anklicken.

Wieviel?

Eintrittspreise 2018
Regulär Ermäßigt* Kinder von 4-14
1 1/2 Std. Führung 14 € 12 € 7 €
2 Std. Führung 16 € 13 € 8 €
Führung + Escal’Atlantic 23 € 20 € 11,50 €
Führung + Kombiticket „3 Besichtigungen“ 35 € 32 € 17,50 €

* Reduzierter Preis (mit gültigem Ausweis): Ermässigung für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Behinderte mit Begleitperson.

 

Wie?

  • Führung, Dauer 1 1/2 oder 2 Stunden.
  • Führungen auf Französisch, im Juli und August auch auf Englisch.
  • Bedingungen für Reisegruppen (ab 20 Personen)
  • Fotografieren und Filmen während der Werksführung verboten.
  • Wichtig für die Buchung: für jeden Besucher Namen, Vornamen, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum und –ort bereithalten.
  • Die Besichtigung ist leider nicht rollstuhlgeeignet.
  • Bitte beachten Sie: Sie besichtigen das Werftgelände, auf die im Bau begriffenen Schiffe ist kein Zutritt.